Grabenstraße 12 | 44787 Bochum | Telefon +49 (0)234 579 521-0 | Telefax +49 (0)234 579 521-21

illustration

Herzlich Willkommen!

Wir sind eine bundesweit tätige Wirtschaftsrechtskanzlei.

Wir arbeiten in der Mitte der Metropole Ruhr.

 

Wir beraten und vertreten Unternehmen und Einzelpersonen. Durch unsere individuelle und integrierte Beratung entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen praktikable und maßgeschneiderte Lösungen.

 

Wir bieten juristische Präzision, wirtschaftliches Verständnis und Kreativität.

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

E-Mail: kontakt@ulbrich-kaminski.de

 

Folgen Sie uns auf Instagram

logo

 

Heim-Management in der Coronakrise
Der Rechtsratgeber

buchcover

Autor: Dr. Ulbrich & Kaminski

Coronakrise - welche Rechtsvorschriften greifen in Alten- und Pflegeheimen?

Als Führungskraft finden Sie hier die rechtlichen Informationen, die Sie in der aktuellen Situation benötigen. Das Autorenteam aus erfahrenen Rechtsexperten vermittelt alles Wichtige, informiert fundiert und praxisnah zu Hygienebestimmungen,

mehr Infos

 

 

Illustration

 

Die Pflegesatzverhandlung
Praxisleitfaden für ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen
Von RA Ralf Kaminski, LL.M.,
Fachanwalt für Arbeitsrecht
2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2020,
ca. 198 Seiten, € (D) 29,80,
ISBN 978-3-503-18887-1

Auch als eBook erhältlich
weitere Infos

 

 

 

 

Mandanteninformationen

Rechtsanwaltskanzle

Sonderrundschreiben
SARS-CoV-2

Was können Unternehmen jetzt tun?
Bochum, 18.03.2020
Die wichtigsten Fragen in Zeiten der SARS-CoV-2-Epidemie.
weitere Infos

Notar
Sonderrundschreiben
Coronavirus (SARS-CoV-2)

Handlungsfähigkeit im Unternehmen durch
Unternehmervorsorgevollmacht sichern.
weitere Infos

Pressemitteilung

Einstufung einer Wohngemeinschaft

Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf: Die Einstufung einer Wohngemeinschaft
wird nicht dadurch gemäß § 24 Absätze 1 und 3 WTG anbieterverantwortet, dass alle Bewohnerinnen zugleich Kundinnen desselben
ambulanten Pflegedienstes sind.(...)
weitere Infos

Mandanteninformationen

Beschluss

LSG NRW verpflichtet Sozialhilfeträger im Wege der einstweiligen Verfügung zur Übernahme von ungedeckten Heimpflegekosten.

Beschluss LSG NRW
Pressemitteilung

Newsletter

Kurt Tucholsky hat gesagt: „Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen:
Nein!“. Daher freuen wir uns über die „Lockerungen der Corona-Beschränkungen“.
Wir hoffen, dass wir auch bald mal wieder das eine oder andere Grundrecht ausleben dürfen. Ansonsten wird das derzeit zaghaft „Nein!“ von Teilen der Bevölkerung so laut, dass man sein eigenes Wort nicht mehr versteht...
05/2020

 

   © Dr. Ulbrich & Kaminski Rechtsanwälte  | Impressum  | Datenschutz